Herzlich willkommen im Kirchenbezirk Waiblingen!

 

 

 

 

Spatenstich am 25.01.2017 zum Neubau eines kirchlichen Beratungs- und Dienstleistungszentrums von unserem Kreisdiakonieverband

v.l.: Herr Wachter und Herr Isin, Generalplaner und Architekt; Frau Marheineke, Projektsteuerin; Herr Rall, Geschäftsführer Kreisdiakonieverband, OB Hesky Stadt Waiblingen, Herr Bihlmeyer, Verwaltungsleiter Kreisdiakonieverband; Dekan Hertneck, Kirchenbezirk Waiblingen; Herr Kuhnle, Bauunternehmer


Ist ein Erster Spatenstich bereits ein schöpferischer Akt oder doch nur eine symbolische Aktion? Jedenfalls legten sich die Akteure beim offiziellen Baubeginn des Neubaus unseres Kreisdiakonieverbands mächtig ins Zeug, als ob sie die Baugrube gleich ganz alleine ausheben wollten.

In freundlichen Grußworten von Dekan Hertneck und Oberbürgermeister Hesky wurde der vorhandene Teamgeist zwischen Bauherrn, Planern, Bauaufsicht und Ausführenden unterstützt, so dass der Bau sicherlich in der guten Weise fortgesetzt werden kann, wie er hier begonnen hat.

Im Sommer 2018 soll das Haus bezugsfertig sein, so dass der Kreisdiakonieverband mit seinen Fachdiensten in Waiblingen, die kirchliche Verwaltungsstelle Waiblingen, die Kirchenpflege, die MAV des Kirchenbezirks, die Kindergartenfachberatung und das Evang. Kreisbildungswerk hier neue Räume und eine Heimat finden.



"Lutherbilder aus sechs Jahrhunderten" bis 31. März im Landratsamt Waiblingen

Bei der Eröffnung sprachen der Landrat und Kirchenvertreter über die Bedeutung des Reformators

mehr

03.03.17 Weltgebetstag aus den Philippinen am 3. März 2017

"Was ist denn fair?"

Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen

mehr

15.02.17 FrauenZeit Strümpfelbach

Der Seele zur Ruhe verhelfen

Mittwoch, 15. Februar 2017

Referent: Pfarrer Andreas Gruhn, Seelsorger in der Psychiatrie am Klinikum Schloss Winnenden

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • In neuem Glanz und mit viel Gloria

    Nach fünf Jahren teilweiser oder gänzlicher Schließung wegen Sanierungsarbeiten kann nun die Hospitalkirche in Stuttgart am 5. März wieder eröffnet werden.

    mehr

  • Filmtipp: „Katharina Luther“

    Die Liebesgeschichte zwischen einem Mönch und einer entlaufenen Nonne gibt es bei der ARD zu sehen. Im Ersten feierte der Film „Katharina Luther“ am 22. Februar Premiere. Sie war die Ehefrau von Kirchenreformator Martin Luther und ist eigentlich unter dem Namen „Katharina von Bora“ bekannt.

    mehr

  • „Was glaubst denn Du?“

    „Es geht um Religion, um die Christen und um die Muslime“, erklärt Ylva. Die 8-Jährige dreht an einer der dreidimensionalen Texttafeln. Diese ist Teil einer Ausstellung für Kinder über das Christentum und den Islam mit dem Titel „Was glaubst denn Du?“. Bis 26. Februar ist sie noch im „bibliorama – das bibelmuseum stuttgart“ zu sehen. Am Donnerstag, 16. Februar, hatte die Ausstellung prominenten Besuch.

    mehr