Paulinenpflege Winnenden e.V.

Pfarrer Dr. Thomas Weinmann

Die Paulinenpflege Winnenden e.V. ist eine lebendige Organisation mit qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich den Entwicklungen in den Bereichen Berufsbildung, Behindertenhilfe und Kinder- und Jugendhilfe vorausschauend stellt und neue Aufgaben schnell und fachgerecht umsetzt.

 

Sie ist Träger eines Berufsbildungswerkes für hör- und sprachbehinderte Jugendliche, der Behindertenhilfe mit Wohnangeboten und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen sowie eines Jugendhilfeverbundes als Jugendhilfeeinrichtung mit angeschlossener Schule für Erziehungshilfe.

 

Insgesamt betreuen und fördern über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ca. 1.2000 behinderte oder sozial benachteiligte Menschen rund um die Uhr. Die christliche Seelsorge und Verkündigung spielen im Leben vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Betreuten eine wichtige Rolle.

 

Die Paulinenpflege Winnenden ist eine evangelische Einrichtung der Jugend- und Behindertenhilfe. Sie wurden 1823 in Winnenden von Pfarrer Friedrich Jakob Heim gegründet. Rechtsform ist seit damals der "eingetragene Verein". Die Paulinenpflege ist Mitglied des Diakonischen Werkes und des Evang. Schulwerks in Württemberg.

 

Vorstand und Hauptgeschäftsführer:

Pfarrer Dr. Thomas Weinmann

 

Pfarrer in der Paulinenpflege Winnenden:

Pfarrer Dr. Thomas Weinmann

Telefon: 07195/695-1121

 

Pfarrer Ulrich Bühner

Telefon: 07195/946147

 

Gehörlosen-Gottesdienste in Gebärdensprache in der Paulinenpflege Winnenden:

Sonntags, 9.45 Uhr, Gottesdienstraum Stadtbereich Winnenden (Ecke Ring-/Paulinenstraße)

Adresse:

Paulinenpflege Winnenden e.V.

Forststr. 4

71364 Winnenden

 

Telefon: 07195/695-0

Fax: 07195/695-1163

 

E-mail: infodontospamme@gowaway.paulinenpflege.de

 

Mehr über die Paulinenpflege Winnenden e.V. erfahren Sie auf ihrer Homepage!