Herzlich willkommen im Kirchenbezirk Waiblingen!

  • Kirchengemeinde Birkmannsweiler-Höfen/Baach

  • Nacht der offenen Kirchen in Fellbach

  • Traualtar in Hanweiler

  • Bibelgarten in Korb

  • Ulrichskirche in Bittenfeld

  • gemeinsame Anlagenpflege rund um die Kirche in Rommelshausen

  • Kirchenschiff Endersbach

  • Hoffnungslicht in Schmiden

  • Erntedankbrot in Nellmersbach

  • Sommer in Großheppach

  • Gottesdienstvorbereitung in Neustadt

  • Schattenspiel der Konfirmationsgruppe in Waiblingen

  • Herbst an der Johanneskirche in Leutenbach

  • historische Darstellung der 10 Gebote in Strümpfelbach

  • Erntebittgottesdienst auf einem Bauernhof in Oppelsbohm

  • Jugendkirche Lighthouse in Waiblingen

  • Kirchenglocken der Stadtkirche in Winnenden

  • Gemeindezentrum Pauluskirche in Hegnach

  • Kirche Hößlinswart

  • Evangelische Kirche Beinstein

  • Jakobskirche in Breuningsweiler

  • Bartholomäuskirche in Hertmannsweiler

  • Auferstehungskirche in Bürg

  • Kirche Steinach

Unser Kirchenbezirk liegt im schönen Remstal und umfasst 24 vielfältige Kirchengemeinden/Gesamtkirchengemeinden, in denen ca. 65 000 Gemeindemitglieder leben, arbeiten und glauben.

Auf unserer Homepage finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartner von Gemeinden, Einrichtungen und Werken. Darüber hinaus laden wir Sie herzlich ein, Neuigkeiten, Veranstaltungen und Stellenausschreibungen im Kirchenbezirk zu entdecken.

Haben Sie Fragen oder Hinweise an uns? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht an das Dekanatamt.

Der aktuelle Sonntagsimpuls aus unserer Region

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim externen Anbieter YouTube abgespielt und es werden Daten zum externen Anbieter übertragen und ggf. auch Cookies gesetzt.. BITTE BEACHTEN SIE: die Vorschläge am Ende des Videos bzw. beim Pausieren der Wiedergabe werden von Youtube automatisch erstellt. Die Auswahl kann von uns nicht beeinflusst werden und die Vorschläge stehen nicht zwingend in Zusammenhang mit unserem Inhalt.

Unterstützung vor Ort

Das kirchliche Hilfsangebot "Waiblingen liefert" ist weiterhin aktiv.

Informationen zum Einkaufsservice anzeigen.

Sonntagsgedanken zum 9. Mai 2021

Vor 76 Jahren endete der 2. Weltkrieg. Doch die Erfahrungen und Erlebnisse haben die Menschen natürlich weit darüber hinaus begleitet. Ein in einem deutschen Lager Internierter berichtet davon, dass ihn der Lagerkommandant einmal zu sich rufen ließ. Abgemagert stand er da, als dieser genüsslich...

mehr

Sonntagsgedanken zum 2. Mai 2021

Nach diesem Corona-Winter genieße ich den Frühling noch mehr als sonst. Die Tage werden immer länger und ich freue mich an der Sonne, wenn sie morgens über den Horizont gerollt kommt und ihre ersten Strahlen die Welt berühren. Der Himmel fasziniert mich auch in einer klaren Nacht, wenn ich die...

mehr

Sonntagsgedanken zum 25. April 2021

„Jauchzet Gott, alle Lande!“ – So lautet der Titel und das Motto für diesen 3. Sonntag nach Ostern. Doch ich gebe zu: Nach Jauchzen aus vollem Hals und mit leichtem Herzen ist mir derzeit nicht. Zu eindrücklich sind mir die Bilder meiner häufigen Besuche auf den verschiedenen Covid-Stationen im...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr

  • 06.05.21 | Kirche gegen Antisemitismus

    Der Film „Jung und jüdisch in Baden-Württemberg“ zeigt, wie junge Juden sich in ihrer religiösen und sozialen Identität verstehen. Jochen Maurer, landeskirchlicher Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, erklärt, was Kirche gegen Antisemitismus tun kann.

    mehr