Herzlich willkommen im Kirchenbezirk Waiblingen!

  • Kirchengemeinde Birkmannsweiler-Höfen/Baach

  • Nacht der offenen Kirchen in Fellbach

  • Traualtar in Hanweiler

  • Bibelgarten in Korb

  • Ulrichskirche in Bittenfeld

  • gemeinsame Anlagenpflege rund um die Kirche in Rommelshausen

  • Kirchenschiff Endersbach

  • Hoffnungslicht in Schmiden

  • Erntedankbrot in Nellmersbach

  • Sommer in Großheppach

  • Gottesdienstvorbereitung in Neustadt

  • Schattenspiel der Konfirmationsgruppe in Waiblingen

  • Herbst an der Johanneskirche in Leutenbach

  • historische Darstellung der 10 Gebote in Strümpfelbach

  • Erntebittgottesdienst auf einem Bauernhof in Oppelsbohm

  • Jugendkirche Lighthouse in Waiblingen

  • Kirchenglocken der Stadtkirche in Winnenden

  • Gemeindezentrum Pauluskirche in Hegnach

  • Kirche Hößlinswart

  • Evangelische Kirche Beinstein

  • Jakobskirche in Breuningsweiler

  • Bartholomäuskirche in Hertmannsweiler

  • Auferstehungskirche in Bürg

  • Kirche Steinach

Unser Kirchenbezirk liegt im schönen Remstal und umfasst 24 vielfältige Kirchengemeinden/Gesamtkirchengemeinden, in denen ca. 65 000 Gemeindemitglieder leben, arbeiten und glauben.

Auf unserer Homepage finden Sie eine Übersicht der Ansprechpartner von Gemeinden, Einrichtungen und Werken. Darüber hinaus laden wir Sie herzlich ein, Neuigkeiten, Veranstaltungen und Stellenausschreibungen im Kirchenbezirk zu entdecken.

Haben Sie Fragen oder Hinweise an uns? Dann freuen wir uns über ihre Nachricht an das Dekanatamt.

Der aktuelle Sonntagsimpuls aus unserer Region

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt. BITTE BEACHTEN SIE: die Vorschläge am Ende des Videos bzw. beim Pausieren der Wiedergabe werden von Youtube automatisch erstellt. Die Auswahl kann von uns nicht beeinflusst werden und die Vorschläge stehen nicht zwingend in Zusammenhang mit unserem Inhalt.

Unterstützung vor Ort

Das kirchliche Hilfsangebot "Waiblingen liefert" ist weiterhin aktiv.

Informationen zum Einkaufsservice anzeigen.

Sonntagsgedanken zum 24. Januar 2021

Im November letzten Jahres sah die Welt einen hochemotionalen Abschied von der Fußball-Ikone Diego Maradona. Er bescherte der Fußballwelt unvergessliche Momente. Seine Dribblings, seine Tore, seine Tränen sind singulär und legendär. Erinnern Sie sich an sein Hand-Tor im WM-Viertelfinale 1986? Den...

mehr

Der "Werkstattabend Konfirmation 2021" findet online statt

Aufgrund der aktuellen Lage hat sich das Organisationsteam des Werkstattabends Konformation in diesem Jahr für eine Online-Veranstaltung entschieden. Der Abend des 5. Februars steht unter dem Motto "Baustelle Leben" und richtet sich an alle Eltern von Konfirmandinnen und Konfirmanden. Die Details...

mehr

Sonntagsgedanken zum 17. Januar 2021

Die kleine Sophie ging neben ihrer Mutter her. Sie waren auf der großen Einkaufsstraße unterwegs, und es dämmerte bereits. Das war noch vor Corona, als Menschenmassen fröhlich und unbeschwert die Einkaufsmeilen bevölkerten. Für die Fünfjährige war das aber nicht das reine Vergnügen! Denn sie sah...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.01.21 | Männerpfarrer Joachim Schilling im Interview

    Bei einem Livestream-Gottesdienst wird Joachim Schilling am 24. Januar in sein neues Amt als Landesmännerpfarrer eingeführt. Im Interview erzählt er, was kirchliche Männerarbeit für ihn bedeutet und was er mit seiner Arbeit für die Kirche erreichen möchte.  

    mehr

  • 22.01.21 | #lichtfenster - Aktion für Corona-Opfer

    #lichtfenster: Unter diesem Motto ruft Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu auf, jeden Freitagabend ein Licht in ein Fenster zu stellen - als Zeichen der Anteilnahme für die Opfer der Corona-Pandemie und ihre Angehörigen. Die Landeskirche unterstützt die Aktion.

    mehr

  • 21.01.21 | Ein farbenfroher Hoffnungsträger

    Los geht’s: Mit einer digitalen Kick-Off-Veranstaltung hat am 21. Januar in Stuttgart der Verkauf der neuen Basisbibel begonnen - nach rund 17 Jahren Übersetzungsarbeit. Das Werk umfasst nun auch das Alte Testament und ist damit vollständig.

    mehr