Herzlich willkommen im Kirchenbezirk Waiblingen!

Dekan Timmo Hertneck

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Meldungen

Trauerfeier und Bestattung der Kleinsten der Kleinen am 8. Mai 2019 um 15.00 Uhr auf dem Pragfriedhof in Stuttgart

Zwei mal im Jahr findet auf dem Stuttgarter Pragfriedhof eine Trauerfeier und Urnenbestattung für die "Kleinesten der Kleinen" statt. Für diese "Sternenkinder" hat die Stadt Stuttgart eine Grabstätte eingerichtet.

mehr

Gewoben in Gottes Geschichte - 100 Jahre evangelische Frauen in Württemberg und im Kirchenbezirk Waiblingen

Vom 26. März bis 12. April 2019 finden im Kirchenbezirk Waiblingen die ersten Frauenbezirkswochen statt. "Gewoben in Gottes Geschichte" sind wir dabei mit vielen haupt- und ehrenamtlichen Frauen und Männern verbunden, die sich für diese Wochen einiges überlegt haben. Jede Kirchengemeinde wird sich...

mehr

Sonntagsgedanken zum 3. März 2019

Die Fastnacht ist die Nacht vor der Fastenzeit. Vor den 40 Tagen des Fastens wird noch einmal richtig gefeiert. Während der Fasching noch sichtbar unsere Gesellschaft prägt, hat die Fastenzeit selbst ihre Bedeutung ziemlich verloren. Heilfasten als körperliche Erfahrung hat zwar seine Anhänger, als...

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.03.19 | Aufruf zur Einheit

    Deutsche Bischöfe haben die Europäer am 18. März in Straßburg nach der Bischofskonferenz der VELKD zu mehr Zusammenhalt aufgerufen. Landesbischof Frank Otfried July, Vorsitzender des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes, forderte die Kirchen zum Einsatz gegen neuen Nationalismus und Rassismus sowie gegen Sprachunfähigkeit in Europa auf.

    mehr

  • 15.03.19 | Unterstützung im Streit um den Karfreitag

    Landesbischof Frank Otfried July unterstützt die Forderung der Evangelischen Kirche A. B. in Österreich, den Karfreitag als gesetzlichen Feiertag für alle einzuführen und kritisierte das Verhalten der österreichischen Bundesregierung scharf.

    mehr

  • 15.03.19 | Der Schöpfung zuliebe

    Die Evangelische Landeskirche in Württemberg hat sich das Ziel gesetzt, den Energieverbrauch im Gebäudebereich bis zum Jahr 2050 auf die Hälfte zu senken. Was Gemeinden konkret dazu beitragen können, hat Achim Schmidt in Erfahrung gebracht. 

    mehr